Skip to main content
Livingston

Rock/Pop

Livingston Tickets

0 Upcoming Events

We're sorry, but we couldn’t find any events

About Livingston

Ihre Musik ist echt und man spürt das Feuer, das in den Musikern brennt. Ihre Songs sind sehr emotional ohne dabei kitschig zu klingen. Livingston - so der Name der fünf multikulturellen Jungs, die sich schon jetzt einen Namen unter den deutschen Rockfans gemacht haben - und das ganz ohne offiziell erhältlichen Tonträger.

Bis jetzt waren sie nur mit Künstlern, wie The Duke Spirit, Revolverheld, Ich+Ich oder Thomas Godoj unterwegs. Doch im Dezember zeigt die Newcomer Band ohne Unterstützung anderer Künstler, dass sie sich mit Haut und Haaren der Musik verschrieben haben.

Im November und Dezember präsentieren Chris van Niekerk (Gitarre/Gesang/keyboard), Jakob Nebel (Gitarre/Gesang/Percussions), Paolo Serafini (Schlagzeug/Gesang), Phil Magee (Bass/Keyboards) und Beukes Willemse (Gesang) ihr offizielles Debütalbum live auf grosser Deutschland-Tour.

"Sign language" so der Name ihres Debütalbums ist das fantastische Resultat jahrelanger harter Arbeit. So vielfältig wie Ihre Herkunftsländer (Afrika, Deutschland, England) sind auch die stilistischen Einflüsse, die jeder der fünf Musiker in den Bandsound mit einbringt. "Sign language" klingt schlichtweg atemberaubend. Da treffen grosse Gefühle auf mindestens genauso grosse Melodien. Aus dem Kontrast von hell und dunkel entsteht eine ganz eigene musikalische Farbe. "Disease" - eine echt harte aber auch sonnige, beschwingt groovende Nummer ist ein leuchtendes Beispiel. Genau wie die erste Single des Albums "Broken" - eine ergreifende, schwer melancholische Hymne. Das Album, das am 25.09.2009 über das Label Universal Music Deutschland erscheinen wird, ist vielfältig und ein absolutes Muss für Fans von Kings of Leon, Coldplay oder the Foo Fighters. Mit Hilfe von sechs Meistern der Musikbranche, unter ihnen z.B. Ingo Politz und Bernd Wendlandt (u.a. Silbermond), oder Roland Spremberg (u.a. A-ha) wurde aus den ungeschliffenen Rock-Diamanten, die Zukunftsband des Alternativen Rocks.